Begriffe Drucken

Innovation:

‚Innovation ist die Durchsetzung einer technischen oder organisatorischen Neuerung, nicht allein ihre Erfindung’. Quelle: Joseph Schumpeter,  „Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung“, 1963

Kommunikation:

In der Kommuniaktionspolitik eines Unternehmens werden folgende Bereiche unterschieden:

  • Werbung
  • Verkaufsförderung
  • Public Relations
  • Public Affairs
  • Schulung
  • Messen, Events, Roadshows, etc.

Die Kommunikation subsummiert somit alle zielgerichteten Maßnahmen des Unternehmens, die zur Steuerung von Meinungen, Einstellungen, Erwartungen und Verhaltensweisen der Zielgruppe eingesetzt werden.

Vertrieb:

Vertrieb bzw. der Vertriebsprozess ist die Gesamtsumme aller Maßnahmen und Aktivitäten, die zu einem Vertragsabschluss führen um zwischen zwei oder mehr Vertragsparteien einen entgeltlichen Austausch von Waren oder Dienstleistungen herbeizuführen.

Outsourcing:

Outsourcing bezeichnet in der Wirtschaft die Auslagerung von Unternehmensaufgaben und -prozesse an Drittunternehmen. Es ist eine spezielle Form des Fremdbezugs von bisher intern erbrachter Leistung, wobei Verträge die Dauer und den Gegenstand der Leistung fixieren. Das grenzt Outsourcing von sonstigen Partnerschaften ab.

Entscheidungsgründe für Ousourcing sind:

  • Höhere Konzentration auf die eigenen Kernkompetenzen
  • Mangel an Know-how oder qualifizierten Mitarbeitern
  • Höhere Leistung und bessere Performance
  • Optimale Skalierbarkeit
  • Kosteneffektivität / Kostenreduktion durch geringere Total Cost of Ownership
  • Mobilität der Arbeitsplätze und Daten
  • Schnellere Reaktion auf Veränderungen
  • Keine eigenen Investitionen (Personalaufbau, Arbeitsplatzkosten)
  • Klar definierte Ansprechpartner
  • Produktivitätsgewinn beim Endbenutzer
  • Vermeidung von zeitraubenden Aufbau von Ressourcen bei schnell wachsenden Unternehmen
 
   
 
2021 - www.nextsales.net